Das TetralemmaDas Tetralemma

Befindet man sich in einem sog. Di-lemma ist das „Tetralemma“ eine gute Methode für Mediationen und Coachings, den Handlungsspielraum zu erweitern indem der festgefahrene Blick auf nur zwei Möglichkeiten, die sich scheinbar ausschließen geöffnet wird. Die logische Figur des Tetralemmas stammt ursprünglich aus Indien bzw. dem Buddhismus und wurde von Insa Sparrer und Varga von Kibéd für die systemische Strukturaufstellung adaptiert….

Dies ist geschützter Inhalt. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen.

Share Button

Von Methoden