Stühle kippen, Teamentwicklung

Beim Stühlekippen handelt es sich um eine interaktive systemische Methode für Training und  Coaching und Teamentwicklung.

Ablauf

Es wird ein Stuhlkreis gebildet. Die Teilnehmer stehen außen hinter ihren Stühlen und halten die Stühle nach vorne gekippt im Gleichgewicht mit der rechten Hand. Die linke Hand darf nicht eingesetzt werden. Der Stuhl steht also auf den Vorderbeinen. Der Auftrag ist, um die Stühle im Kreis zu laufen, ohne dass die Stühle umkippen. Auch ist nicht erlaubt, dass ein Stuhl zwischen zwei anderen eingeklemmt wird und von allein “steht” oder dass ein Stuhl im Laufe des Kreisgehens ohne Hand bleibt.

Dies ist geschützter Inhalt. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen.

Share Button

Von Methoden