.

Kreuzworträtsel – Brainstorming mal anders

Posted on

Kreuzworträtsel

Brainstorming mit dem Kreuzworträtsel

Das Kreuzworträtsel ist eine sinnvolle Bereicherung für viele gängige Brainstorming-Techniken oder themenbezogener Ideensammlungen. Kreativität braucht neben Freiheit auch ein entspanntes Drumherum. Den Teilnehmern ist eindas Raster eines Kreuzworträtsels bekannt und so ist die Grundlage einer entspannten Gruppe auch gegeben. Nebenbei wird der eine oder andere Teilnehmer an seinem Ehrgeiz gepackt, was den Alltag wünschenswerter Weise ins Abseits stellt und die Gruppe im Allgemeinen motiviert mitzumachen.

Kurzer Inhalt der Methode Kreuzworträtsel

  1. Bereiten Sie ein Flipchart-Papier oder Pinnwand-Papier vor mit Kästchen. Schreiben Sie das Problem oder einen Aspekt entweder waagerecht oder senkrecht in dieses Kreuzworträtsel.
  2. Bitte Sie die Teilnehmer alle Begriffe in das Kreuzworträtsel zu schreiben, die sie mit dem Thema verbinden.
  3. Die neu hinzugefügten Begriffe werden von anderen Teilnehmer ergänzt usw.

Ziele der Methode

  • Brainstorming-Techniken ergänzen
  • themenbezogene Ideen sammeln
  • Einführung ins Thema mit Analyse der Gegebenheiten
  • Erwartungshaltung an ein Thema

Quelle: vgl. Benno van Aerssen: http://www.ideenfindung.de/kreuzwortraetsel-brainstorming-kreativitaetstechniken-ideenfindung.htmlDownload am 08.08.2018

Einzelmethode oder Teilnehmerkreis

  • Als Einzelmethode (jeder TN hat sein eigenes Kreuzworträtsel)
  • Im Teilnehmerkreis, auch in Gruppen möglich

Benötigte Materialien:

  • Flipchart- oder Pinnwand-Papier oder kleine Blätter
  • Stifte

Geschätzter Zeitaufwand: ca.15 bis 30 Minuten

Im Anschluss an Methoden – Welche Methoden folgen ggf.?

  • Clustern der Begriffe
  • Diskussion der Begriffe

Weitere Kategorien:

  • Teamarbeit
  • Kreativitätstechniken
  • Ideenwerkstatt

Varianten:

  • Wie oben beschrieben, entwickeln die Teilnehmer gemeinsam an einem großen Papier das Kreuzworträtsel
  • Jeder Teilnehmer erhält ein A4-Blatt und erarbeitet sich sein eigenes Kreuzworträtsel
  • Als Wettkampf: Teilnehmer oder Gruppen treten gegeneinander an: Gewinner ist
    • wer die meisten Begriffe findet
    • wer in einer bestimmten Zeit die meisten Begriffe findet
    • wer am Ende die wenigsten leeren Kästchen hat
Ein Kreuzworträtsel zu erstellen, kann also auch Spaß machen. Und wo gewitzelt wird, entstehen Ideen, die es wert sind näher betrachtet zu werden.  Es gibt auch einen Nachteil: Durch die vorgegebenen Kästchen kann es sein, dass wichtige Begriffe so nicht passen und diese dann umformuliert werden müssen. Der Vorteil vom Nachteil: Um die Ecke denken.
eingereicht von Katja Jungmann für www.pfeos.de
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.