.

Das Archaische Kreuz

Posted on

Das Archaische Kreuz

Das Archaische Kreuz von Christian Bischoff

Vier rechteckige Winkel in einem Kreis als Symbol unseres Lebenswegs. Dieses Modell von Christian Bischoff ist mir zum ersten Mal in München auf einer Veranstaltung von „Gedanken tanken“ im vergangenem Jahr begegnet. Die leichte Verständlichkeit hat mich sofort fasziniert. Vergangenes Wochenende begegnete ich dem Archaisches Kreuz erneut. Eine Teilnehmerin stellte es im Rahmen des Abschlussmoduls der Coaching-Ausbildung bei PFEOS vor und ich war Feuer und Flamme.

Unser Weg durchs Leben ist kurvenreich in den Polaritäten des Lebens

Das Kreuz beschreibt symbolhaft unseren Weg durchs Leben. Von der Geburt bis ins weise Alter gehen wir unseren Weg. Dabei begegnet und beeinflusst uns links und rechts von diesem Weg das eigentliche Leben – Christian Bischoff bezeichnet es als Polarität des Lebens. Was bedeutet das?

Ich möchte dir das an zwei extremeren Beispielen darstellen.

  1. Du kennst bestimmt einen Menschen in deinem näheren oder weiteren Umfeld, der schon als Heranwachsender auf allen Partys unterwegs war. Er lebte sozusagen von Party zu Party. Schlief dazwischen, macht mehr oder weniger eine Ausbildung oder ging zur Schule. Doch sein Lebensmittelpunkt war das Partyleben mit exzessivem Alkohol- und/ oder Drogenrausch. Irgendwann schaffte er den Absprung nicht mehr und blieb in dem Feiermodus zurück, während sein Umfeld begann Familie zu gründen, Häuschen bauen etc.
  2. Vielleicht kennst du auch einen Menschen, der immer alles „richtig“ gemacht hat im Leben. Er war immer fleißig in der Schule. Hat nach einem hervorragenden Schulabschluss die Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen.  Natürlich fand er schnell einen sicheren Job im öffentlichen Dienst. Parallel führte er eine feste Beziehung mit einer Frau. Sie heirateten, bekamen Kinder, Häuschen wurde gebaut, toller Garten. Alles war in Butter. Nie hast du gehört, dass er sich „daneben“ benahm oder was angestellt hat. Stets verhielt er sich höflich und adrett und auch die Familie strahlte Jahr für Jahr die „Familie des Jahres“ aus.

Beide Beispiele beschreiben jeweils eine Seite des Lebens. Der Partymacher steht auf der unbeständigen Seite des Lebens – vollgepackt mit Abenteuern, Lust und Abwechslung. Und der Idyllmacher steht konsequent auf der beständigen Seite des Lebens. Hier herrscht Sicherheit, Frieden und Harmonie.

Irgendwann – auch wenn es 40 Jahre dauern wird – es wird einen Zeitpunkt geben, an dem ein Mensch ausbrechen wird. Ausbrechen aus der Ehe. Vielleicht hin zur eigenen Wohnung – Autonomie.  Ausbrechen aus dem Job. Vielleicht hin zu einem Studium – Weiterentwicklung. Ausbrechen aus einem abenteuerlichen, unbeständigen Leben. Vielleicht hin zu einer festen, loyalen Partnerschaft und Liebe.

Natürlich führen diese extremen Beispiele zu Verwirrung im Umfeld von den Menschen. Schnell ist gesagt: „Ihr oder ihm gings doch gut.“. Was maßen wir uns an? Beurteilen anderer Leben.

Ein gutes Bild, um Wege des Lebens zu verdeutlichen

Genau hier steht das Archaische Kreuz mit seiner Symbolkraft fest verankert und löst mit einer Leichtigkeit Verständnis aus bei den Betroffenen. Denn die Polarität des Lebens bedeutet auch die Abwechslung zwischen der Beständigkeit des Lebens und dem Abenteuer. Christian Bischoff bringt es auf den Punkt: „Zur richtigen Zeit im rechten Maß!“.

Was bedeutet das im Coaching oder in der Mediation für deine Kunden?

Es bedeutet, dass du mit der Erklärung des Archaischen Kreuzes in deinem Kunden Verständnis für sich und auch für andere in kürzester Zeit weckst. Du kannst hiermit gemeinsam mit dem Kunden sein Leben zeichnen.

  • Auf welcher Seite spielt sich vorwiegend das Leben ab?
  • An welchen Lebensabschnitten gab es Extreme?
  • Was war gut daran?
  • Wohin haben sie geführt? …

Es gibt unendlich viele Fragen, die mit dem Kreuz beantworten werden können und auch generiert werden.

Benötigte Materialien für die Durchführung der Methode Archaisches Kreuz

  • Papier, z.B. Flipchartpapier
  • Flipchart oder Pinwand
  • Stifte

Geschätzter Zeitaufwand: mindestens 30 Minuten

Weitere Kategorien: Selbstcoaching, Einzelcoaching, Lebenslinie, Lebensanalyse, Konfliktcoaching, Visualisierung

Zusammenfassung Archaisches Kreuz

Meiner Meinung nach ist es ein effektives Modell, das Leben zu analysieren und einen Überblick zu geben. Es eignet sich sowohl für Selbstcoaching und Einzelcoaching. Des Weiteren kann ich mir sehr gut vorstellen das Archaische Kreuz im Bereich Konfliktcoaching anzuwenden, um Verständnis für Entscheidungen des Konfliktpartners zu säen.

eingereicht von Katja Jungmann für Methodenundmehr www.pfeos.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.