.

SMART – ein schlaues Ziel

Posted on

Kurzer Inhalt

Die SMART-Methode kann eingesetzt werden, um Ziele klar zu definieren oder Zielvereinbarungen zu treffen. Dabei werden fünf Punkte durchgegangen und im Hinblick auf das angestrebte Ziel durchdacht und bewertet. Somit kann über das angestrebte Ziel reflektiert werden. Außerdem können eventuelle Unstimmigkeiten oder mögliche Schwierigkeiten für die Umsetzung aufgedeckt und durchgespielt werden. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass nicht jedes Ziel zwangsläufig alle Kriterien erfüllt, bzw. erfüllen muss. Viel mehr kann SMART als ein Leitfaden zur Reflexion verstanden werden.

SMART steht für die fünf Anfangsbuchstaben

der Schlagwörter, die die Kriterien zusammenfassen:

S Spezifisch (engl. specific). Das Ziel soll sich auf einen bestimmten Bereich (Lebensbereich, Sachverhalt, o.Ä.) beziehen

M Messbar (engl. measurable). Woran kann man das Erreichen des Ziels festmachen, bzw. lässt sich ein Fortschritt erkennen

A Attraktiv (engl. assignable). Das Ziel soll für die betreffenden Personen ansprechend sein, d.h. Motivation fördern, es zu verfolgen.

R Realistisch (engl. realistic). Das Ziel kann in Bezug auf verfügbare Ressourcen (Zeit, Energie etc.) und Umstände erreicht werden.

T Terminiert (engl. time-related). Zeitpunkt für das Erreichen des Ziels wird vereinbart. Zeitpunkt wird so spezifisch wie möglich gewählt (z.B. Datum festlegen).

Anmerkung: Die Schlagworte werden oft unterschiedlich besetzt, z.B.
A  attraktiv, angemessen, ausführbar. Es ist weniger die Wahl der genauen Schlagworte entscheidend, als mehr die Tatsache, dass ein Ziel greifbar wird.

Ziele

  • Ausarbeitung genauer Zielvorgaben/-vorstellungen
  • Überprüfung vorhandener Ziele
  • Definition von Zielen

Quellen

Doran, G. T. (1981). There’s a S.M.A.R.T. way to write management’s goals and objectives. Management Review, Volume 70, Issue 11(AMA FORUM), pp. 35-36.

Einzelmethode oder Teilnehmerkreis

Einzel- und Teamcoaching

Benötigte Materialien

Flipchart, Tafel oder Papier

Geschätzter Zeitaufwand: 15-30 Minuten

eingereicht von Britta Fuchs

 

Haben Sie ein konkretes Beispiel oder möchten es anhand eines Themas ausprobieren? Einfach kommentieren oder uns anschreiben. Wir sind gespannt auf Ihre Beispiele.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.