.

Methoden in Arbeit

Posted on
Liebe Mediatoren und Mediatorinnen,
liebe Coaches,
liebe Trainerinnen und Trainer,
hallo zusammen.

Ich möchte einmal kurz die Seite www.methodenundmehr.de vorstellen und wie es dazu gekommen ist, also, was die Idee dahinter ist.

Schon lange trage ich mich und diejenigen, mit denen ich gesprochen habe, mit der Idee, eine Gesamtliste / einen umfassenden Methodenpool zu haben.
Im Netz gibt es das ein oder andere Schöne, meist für Training oder Coaching, nur nirgends so richtig übergreifend. Dabei gibt es so unendlich viele Methoden, die in Varianten unterschiedlich eingesetzt werden können und damit für die Praxis nutzbar werden.
Auch gibt es viele tolle Methodenbücher, aber es ist natürlich nicht möglich, hier mal “schnell” nachzuschlagen. So schraubt jeder an seiner eigenen Methodenkiste, einige wenige führen diese sogar nach der Ausbildung auf die ein oder andere Art und Weise fort. Was kann entstehen, wenn wir diesen Einsatz zusammenlegen?
Das ist die Vision, die ich mit dem Methodenkasten verbinde. Ich pflege die Seite und formatiere die einzelnen Methoden, setze sie online, versehe sie mit Schlagworten und räume auf.
Ich bin sicher, dass in kurzer Zeit, hier etwas richtig Feines entsteht.

Wo liegt der Nutzen?

Ich verstehe diese Seite als Serviceseite für alle Coaches, Berater, Trainer und Mediatoren. Es handelt sich nicht um eine persönliche Seite, auch keine Seite von Pfeos, sondern wird ein Gesamtwerk. Ein bisschen wie Linux seinerzeit, auch hier haben viele mitgearbeitet und ein Kern an Programmiern hat dafür gesorgt, dass die Änderungen sinnhaft sind. So stelle ich mich zur Verfügung dafür als Koordinatorin.
Wenn jetzt jede Woche eine Methode online geht, sind in einem Jahr fast 60 Methoden online. Ich denke, dass eine Regelmäßigkeit wichtig ist, deshalb vorerst einmal in der Woche. Wenn natürlich soooo viele Methoden vorliegen, dass für Monate im voraus Methoden da sind, dann kann auf 2mal in der Woche erhöht werden.

Was haben die Schreiber davon?

– Einen Platz für tolle Methoden
– Eine Nennung des Namens und ein Backlink auf eure Seite, das erhöht eure Bekanntheit. Ein Nutzen, der nicht zu unterschätzen ist.

Ich möchte gerne dazu einladen, die ein oder andere Methode einzureichen.

Die vorliegenden Methoden liegen in den Entwürfen, damit die Regelmäßigkeit gesichert ist. Jeden Mittwoch wird eine Methode online gestellt. Damit genug “auf Vorrat”produziert ist, wären 4-6 Methodenvorlagen richtig gut. Leider habe ich zurZeit “nur” 2 da und damit der Redaktionsplan erfüllt wird (Mittwoch ist Methodentag), bräuchte ich noch das ein oder andere.
Das muss nicht perfekt sein, wir könnten auch mal telefonieren, wenn ihr noch unerfahren oder unsicher seid. Dann schreibt einfach mal runter, ich kann das gerne setzen. Auf der Website findet ihr ein Muster http://methodenundmehr.de/raster-und-aufbau-muster/. Wollt ihr es lieber per Mail, ich versende es gerne.

Gibt es jetzt noch Bedenken?

Es wurde angeregt, einmal solche Methoden durchzudiskutieren oder gemeinsam erstellen. Gerne!
Wir haben alle etwas davon. Macht bitte mit, es ist sinnvoll und spart Zeit.
Herzlichst
Gisela Krämer
08303-2619915
Wenn sich jemand gut mit SEO auskennt, wäre hier für Tipps dankbar. Die Datenbank liegt auf WordPress.

 

Methodenundmehr

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.