.

Das Puzzle Leben

Posted on

Kurzer Inhalt

Der Coachee bekommt eine Puzzlevorlage mit etwa sechs bis neun Teilen. Auf jedes Puzzleteil schreibt er, was er alles kann/tut/tun möchte, bennt Felder seiner Lebensrollen (real im Augenblick und Wunschfelder, für die im Augenblick „keine Zeit“ ist).

Ziele

  • Impulse und Ideen für ein bunteres, reicheres Leben finden
  • Vielfalt entdecken
  • Vom Entweder-oder zum Sowohl-als-auch kommen

Quellen

Buch: Sabine Asgodom: „So coache ich“ ISBN: 978-3-466-30935-1

Einzelmethode oder Teilnehmerkreis

Einzelmethode für Einzelcoaching

Das Puzzle Leben

Benötigte Materialien

Puzzlevorlage auf DIN A4 Blatt oder Flipchart oder (bunte) Karten mit Stiften

Geschätzter Zeitaufwand

Lt. Asgodom mind. 30 Min

Welche Methoden folgen ggf.

Disney-Methode, +/- Liste, Machbarkeitsprüfung, Umsetzungsstrategien

Weitere Kategorien?

Kreative Methoden, Lösungsfindung und Ziele, Visualisierung

Varianten

Rechteckige Karten oder Karten in Wabenform zur Dynamisierung der Methode, diese können farbig beschriftet werden oder grundsätzlich farbige Karten gewählt werden. Frei verschiebbar.

Die Methode ist auch vorstellbar für die Arbeit in kleineren Teams, um die Rollen miteinander abzugleichen und Verständnis füreinander zu erreichen.

Eingereicht von: Christine Gross

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.