Das Buddy-Prinzip

Eine Methode zum Wohlfühlen

Besonders mehrtägige Seminare sind für Teilnehmer mit vielen neuen Eindrücken verbunden. Für den Einen bedeuten diese Tage “Endlich mal raus aus dem Alltag. Yippiiiee!”. Für andere ist die ungewohnte Umgebung (Seminarort, Hotel…) nicht gerade das Gelbe vom Ei, eventuell haben sie Heimweh.

Hier kommt das Buddy-Prinzip ins Spiel. Es ist eine Methode, die den Teilnehmern ein Wohlfühlen für die Zeit des Seminars vermittelt. Das Besondere daran ist, dass die Teilnehmer selbst dafür sorgen werden ein Wohlfühlen zu gestalten. Nämlich das Wohlfühlgefühl ihres Schützlings. Jeder Teilnehmer bzw. Buddy achtet bewusst auf diese Person und sorgt für sie. Das schließt die Beobachtung, die Wahrnehmung und Einfühlsamkeit mit ein.

Dies ist geschützter Inhalt. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen.

Share Button

Von Methoden