.

Die Arbeit mit den Antreibern hilft bei Stress

Posted on

Kurzer Inhalt der Methode „Arbeit mit den Antreibern“ bei Stress

(Stress-) Antreiber bezeichnen fünf elterliche oder gesellschaftliche Forderungen, die dem Kind in uns ermöglichen sollen, „gut durch das Leben zu kommen“. Besonders stressige Antreiber werden befolgt, als ob eine Katastrophe drohen würde, würden diese nicht erfüllt. In diesem Sinne verstandene Antreiber wirken fast immer lebenseinschränkend. Denn mit ihnen ist eine absolute Forderung verknüpft, die nicht erfüllt werden kann und so letztlich immer wieder Enttäuschungen verursacht. Die Arbeit mit den Antreibern kann helfen, eigene Verhaltensweisen zu hinterfragen und mögliche stress-förderliche Verhaltensweisen aufzudecken.

Die fünf Antreiber

Mach es allen recht!                              Streng dich an!

Sei perfekt!                                Sei stark!                   Mach schnell!

 

Hilfsfragen zum Abbau zu starker Antreiber

  • Inwieweit ist ein Antreiber heute noch gerechtfertigt?
  • Inwieweit verzerrt ein Antreiber meine Wahrnehmung der gegenwärtigen Situation?
  • Was würde geschehen, wenn ich einen Antreiber in sämtlichen Situationen ernst nähme?
  • Was würde geschehen, wenn ich einen starken Antreiber noch übertreiben würde?
  • Was würde passieren, wenn ich einen Antreiber vollends über Bord werfe?
  • Welche Vor- und Nachteile bringt die Befolgung eines Antreibers für mich heute?

Die Erlauber

An die letzte Frage schließt sich die Identifizierung der Erlauber an. Dabei werden neue lebbare Optionen aus den Antreibern entwickelt (z.B. Aus dem Antreiber „Sei perfekt“ resultiert der Erlauber „Ich darf sorgfältig sein.“).

Die Erlauber sind nicht mehr mit einer absoluten Forderung an sich selbst oder einer „Du bist nur OK, wenn du perfekt bist“ – Logik verknüpft (o.ä.).

Ziele

Bei der Arbeit mit den Antreibern geht es darum, die positiven Seiten der Antreiber zu betonen und die absoluten Forderungen in Handlungsmöglichkeiten umzuwandeln. Dadurch kann das stressauslösende Potenzial der Antreiber gesenkt werden. Forderungen sind letztendlich für niemanden erfüllbar und lösen Druck aus.

Quellen

Transaktionsanalyse

 

Einzelmethode oder Teilnehmerkreis: Einzel- und Gruppenmethode

Benötigte Materialien:

  • Antreiber Test (Papier Stifte)
  • Flipchart oder Moderationskarten

Geschätzter Zeitaufwand: 60 Minuten

Hinweis

Die Arbeit mit den Antreibern sollte immer vorsichtig und achtsam vorgenommen werden. Jeder Antreiber hat seinen guten Grund und diesen über Bord zu werfen, geht erstens nicht, und macht zweitens, keinen Sinn. Hinter jedem Antreiber steckt eine Stärke, die persönlich gesehen hilfreich ist. Die Ausprägung und die Ansolutheit sind die wahren Energieräuber.

eingereicht von Britta Fuchs

Fragen

Können Sie sich vorstellen

  1. Welche Stärke hinter welchem Antreiber stecken?
  2. Welche Erlauber jeweils gelten?

Was haben Sie bei der Beantwortung der Fragen (oben) erlebt?

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.